Donnerstag, 23. November 2017

Einsätze

Einsatz unklare Rauchentwicklung - 21.07.2017

 

Am Freitag den 21.07.2017 um 17:48 Uhr wurde die FF Zandt gemeinsam mit der Feuerwehr Vilzing und Schachendorf zu einer unklaren Rauchentwicklung zwischen Zandt und Schachendorf alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war von weitem eine aufsteigende Rauchsäule im Bereich der Sandgrube bei Schönferchen sichtbar. Die erste Lagemeldung auf Sicht bestätigte einen beginnenden Waldbrand auf einer Fläche von ca. 15m x 15m, sodass ein schnelles eingreifen der Kräfte notwendig war.

Ebenfalls vor Ort befindliche Anwohner hatten bereits erste Löschversuche mit Wassereimern unternommen. Nachdem sich die Wasserversorgung etwas schwierig gestaltete, und eine Förderleitung zum nächstgelegenen Weiher zu aufwändig war, entschloss man sich mit den wasserführenden Fahrzeugen Florian Zandt 41/1 und Vilzing 43/1 einen Pendelverkehr einzurichten. Währenddessen Florian Zandt 43/1 und Schachendorf 44/1 mittels Löschwassertank und zweier Güllefässer den Löschangriff starteten. Nach fast zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehren beendet. Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte eine Nachkontrolle der Brandstelle durch die Feuerwehr Schachendorf.