Donnerstag, 23. November 2017

Einsätze

Verkehrsunfall Staatsstraße 2140 Höhe Wolfersdorf - 25.07.2017

 

Am Dienstagmorgen, den 25.07.2017 kam es auf der Staatstraße 2140 an der Kreuzung bei Wolfersdorf zu einem Verkehrsunfall, wobei ein PKW und ein Lieferwagen kollidierten. Nach dem Zusammenstoß landetet der PKW nach einer Drehung mitten auf der Fahrbahn und der beteiligte Lieferwagen kam auf der Beifahrerseite zum Liegen, womit beide Fahrzeuge die Fahrbahn unpassierbar machten.

Beim Erstalarm wurden neben der Ortsfeuerwehr die Führungskräfte des Landkreises alarmiert. Nach der ersten Erkundung entschied man sich vor Ort für einen Nachalarm der FFW Zandt sowie der FFW Oberndorf, um eine weitläufige Umleitung um die Einsatzstelle einrichten zu können. An der Einsatzstelle direkt wurde neben der Ersten Hilfe, der Brandschutz sichergestellt und abschließend das ausgebrachte Bindemittel abgekehrt. Nachdem die Unfallfahrzeuge abgeschleppt waren, kümmerte man sich noch um die Fahrbahnreinigung und die Beschilderung, bis die Fahrbahn wieder freigegeben werden konnte. Zandt 43/1 fuhr direkt die Einsatzstelle an, während Zandt 41/1 und Zandt 56/1 bei der Verkehrsregelung gebunden waren.