Donnerstag, 23. November 2017

News & Infos

Großübung der Feuerwehr in Zandt - 25.08.2017

 

Am Freitag den 25.08.17 fand eine großangelegte Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Zandt, Harrling, Wolfersdorf, Schachendorf, Vilzing, und Haderstadel in Zandt statt. Angenommenes Brandobjekt war das Anwesen " Wals " im Ortsteil Sperlmühle. Pünktlich um 19:30 Uhr rückten hierfür die beteiligten Feuerwehren zur Brandbekämpfung mit Personenrettung von ihren Gerätehäusern aus.

Zunächst bauten die beiden Löschfahrzeuge aus Zandt einen ersten Löschangriff von außen auf, und schickten mehrere Trupps unter Atemschutz in den " brennenden " Stadel, um die zwei gemeldeten vermissten Personen zu finden. Währenddessen wurde durch die Feuerwehr Haderstadel eine Wasserentnahme vom nahegelegenen Weiher zum Löschfahrzeug der Feuerwehr Vilzing aufgebaut, welche ebenfalls mit einem Löschangriff unterstützte. Um die Wasserversorgung weiter auszubauen, erfolgte schließlich das Legen einer langen Schlauchleitung ( gut 500 Meter ) vom nächstgelegenen Hydranten durch die Feuerwehren Harrling, Wolfersdorf und Schachendorf. 1. Kommandant und Einsatzleiter der FF Zandt Thomas Zankl zeigte sich vom Verlauf der Übung sehr zufrieden. Die Vermissten konnten schnell gefunden werden, und auch der Aufbau der verschiedenen Förderleitungen erfolgte zügig und ohne größere Probleme. Im Anschluss an die Übung bedankte sich auch der „Brandleider“ bei den örtlichen Feuerwehren für ihren " Einsatz " und lud alle Beteiligten noch zu einem großzügigen Umtrunk ein.