Montag, 24. September 2018

News & Infos

Heinrich Baumgartner feierte 60. Geburtstag - 26.06.2018

 

Am Dienstag feierte Heinrich Baumgartner daheim in seinem  schönen Garten seinen 60. Geburtstag im Kreise seiner Familie, mit Verwandten und Freunden  und eine Selbstverständlichkeit war es auch für die Feuerwehr Zandt, ihrem Ehrenmitglied und langjährigen Kommandanten zu gratulieren und  ihm dabei zu danken, was er in all den Jahren,  ab 6. Januar 1988 für die Wehr geleistet hat.

Weiterlesen

Übungsabend THL - 27.06.2018

 

Am Mittwoch den 27.06.18 fand ein Übungsabend zum Thema technische Hilfeleistung statt. Laut dem ersten Übungsszenario war ein Fahrradfahrer unter einen Pkw geraten und eingeklemmt worden. Die Aktiven stabilisierten zunächst das Fahrzeug gegen wegrollen, und nahmen anschließend die Befreiung der Person mittels Hebekissen vor.

Weiterlesen

Fahrzeugweihe HLF20 der Feuerwehr Miltach - 10.06.2018

Am vergangenen Sonntag den 10.06.18 folgten 24 Kameradinnen und Kameraden der FFW Zandt der Einladung der FFW Miltach zum 145 jährigen Jubiläum mit Fahrzeugsegnung.

Um 8 Uhr wurden die Vereine am Dorfplatz empfangen und nach dem Fahnengruß in die festlich geschmückte Mehrzweckhalle eingeholt. Nach der morgendlichen Stärkung mit Kaffee und Kuchen formierte sich ein Zug zur örtlichen Kirche

Weiterlesen

Einsatz Hochwasser Zug beim Roten Eber - 09.06.2018

 

Bei der grenzüberschreitenden Katastrohenschutzübung Roter Eber in Chamerau war auch die in Zandt stationierte Sondereinheit „Einsatzzug Hochwasser“ gefordert. Zusammen mit den Kameraden aus Hocha, Großaign, Sattelpeinstein Falkenstein und Michelsneukirchen wurden die mit Chiemseepumpen bestückten Module des Florian Zandt 56/1 zur Befüllung von tschechischen Tatras (Großtanklöschfahrzeugen) aus dem Regen herangezogen.

Weiterlesen

SW-KatS Einheit im Einsatz beim Roten Eber in Chamerau - 08.06.2018

 

Am vergangenen Freitag und Samstag dem 8. Und 9. Juni 2018 war der Schlauchwagenzug aus Bad Kötzting, dem auch die Feuerwehr Zandt mit ihrem LF 10/10 angehört, zwei Tage bei der internationalen Katastrophenschutzübung in Chamerau im Einsatz. Neben der Betankung der Tanklöschfahrzeuge aus Deutschland und Tschechien und der Sicherstellung des heimatnahen Gebietsschutzes, sowie der Besetzung eines Melderkopfes, stellte die Feuerwehr Zandt auch für den Schlauchwagenzug eine Löschgruppe.

Weiterlesen